Kreta - Meine Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Griechenland
Kreta
 
 
Karte von Kreta
 
Kreta ist die größte griechische Insel und hat eine Größe von etwas mehr als 8200 Quadratkilometern Fläche. Kreta ist die fünftgrößte Insel im Mittelmeer.
Die Insel hat knapp etwa 620.000 Einwohner. Die größte Stadt ist Iraklion mit etwa 174.000 Einwohnern. 

Kreta liegt etwa 100 Kilometer südlich des griechischen Festlands. Kreta ist die größte griechische Insel. Die Insel hat eine lange Form von etwa 250 Kilometer, mit einer größten Breite von 60 Kilometern und etwa 12 Kilometer an der schmalsten Stelle. (
Das Meer im Norden ist das Kretisches Meer, das im Süden das Libysches Meer und im Osten das Karpathische Meer.
Kreta ist sehr gebirgig mit einem von West nach Ost reichenden Gebirgse.
Die vier höchsten Erhebungen auf Kreta sind:
  • Das Ida-Gebirge mit dem Psiloritis als höchstem Berg der Insel (2456 Meter hoch),
  • die Weißen Berge oder Lefka Ori (2452 Meter hoch),
  • das Dikti-Gebirge (2148 Meter hoch) und
  • die bis zu 1476 Meter hohen Thripti-Berge im Osten der Insel.
Auf diesen Gebirgen liegen die fruchtbaren Hochebenen Lasithi, Omalos und Nida, die Höhlen wie die Diktäische Höhle und tiefe Schluchten wie die bekannte Samaria-Schlucht. 
Blick auf Iraklion
Thymianfelder auf Kreta
Die Altstadt von Iraklion
 
Fruchtbare Hochebenen auf Kreta
 
Der Eingang zur Samariaschlucht auf Kreta
Frangokastello
Frangokastello ist eine Siedlung an der Südküste Kretas, sie liegt etwa 10 Kilometer östlich des Hauptortes Chora Sfakion.

Frangokastello liegt an der Ebene der Kryoneritis-Berge und ist nach einer venezianischen Festung benannt.
Der Strand von Frangokastello liegt unterhalb der Festung auf einer vorgelagerten Halbinsel mit einem Hafenbecken für die dort liegenden Fischerboote. Der Strand aus feinem hellen Sand fällt flach ins Meer ab.
Die Festung Frangokastello
Rethimnon

Rethimnon ist eine Hafenstadt im Norden der griechischen Insel Kreta. Sie ist nach Iraklio und Chania die drittgrößte Stadt der Insel. 

Die Stadt liegt zwischen den beiden großen Städten Iraklio, 60 Kilometer westlich und 45 Kilometer östlich von Chania. 

Die Stadt hat etwa 34.000 Einwohner auf einer Fläche von 26.000 km².
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü